Holzweichfaserdämmung

Das conluto-Holzweichfaser-Dämmsystem

conluto logo

Das conluto-Dämmsystem basiert auf einer wärmetechnisch optimierten Holzfaserdämmplatte, die von Lehmputz ummantelt wird. Die Platte ist auf das conluto Lehm-Putzsystem abgestimmt und zur energetischen Sanierung von Gebäuden gedacht, bei denen eine Außendämmung aus denkmalpflegerischen oder ästhetischen Gründen nicht erwünscht ist. Das System verfügt über eine optimale kapillare Leitfähigkeit und ein hohes Kondensatspeichervermögen. Die Wärmeleitfährigkeit beträgt 0,044 W/mK bei einer Rohdichte von 180 kg/m². Der Einbau einer Dampfbremse ist beim Einbau gem. den Hersteller-Richtlilnien nicht erforderlich. Die conluto Dämmplatte besitzt eine hohe Formstabilität, ist diffusionsoffen und kapillaraktiv. Die Kanten sind umlaufend mit Nut und Feder profiliert. Das Plattenmaß beträgt 1200 mm x 800 mm. Die Platten sind in den Stärken 40 mm und 60 mm erhältlich. Für Laibungen stehen außerdem Platten mit den Maßen 1200 mm x 600 mm in den Stärken 20 mm und 40 mm zur Verfügung. Diese Platten sind nicht profiliert. Im Downloadbereich unten auf dieser Seite finden Sie das Technische Merkblatt sowie das Arbeitsblatt 2.1, dessen Kenntnis zur Planung und Verarbeitung zwingend erforderlich ist.

Datenblätter:

 

Der Hersteller PAVATEX (Soprema) produziert seit mehr als 80 Jahren hochwertige Holzweichfaser-Platten. Die Produktpalette umfasst alle gängigen Einsatzbereiche für Dach, Wand und Innenausbau.

Wegen der Vielzahl der angebotenen Produkte finden Sie nachfolgend zunächst den Gesamtprospekt des Herstellers und einige Informationen zum Brandschutz. Auf Anfrage senden wir Ihnen gern auch weitere Informationen.

Broschüren: