Wandfarben

Farben sind das klassische Gestaltungselement in unserem Wohnumfeld. Die Art der Farbe und des Farbtons sind Ausdruck unserer Persönlichkeit und beeinflussen unsere Gefühle und Stimmungen, sie beleben das Umfeld, können Gegenstände und Räume optisch vergrößern oder verkleinern.
Ökologische Wandfarben werden aus Bestandteilen natürlicher Herkunft ohne den Zusatz synthetischer Bindemittel und möglichst ohne Konservierungsstoffe hergestellt. Sie sind atmungsaktiv und tragen zu einem gesunden Wohnklima bei.
Der Gestaltungsvielfalt sind bei der Anwendung kaum Grenzen gesetzt. Sowohl die Struktur der Farbe als auch die Vielzahl der möglichen Farbauftragstechniken bieten ein breites Feld individueller Gestaltungsmöglichkeiten. Entscheidende Auswahlkriterien bei der Wahl der geeigneten Wandfarbe sind neben den ästhetischen Wünschen der vorhandene Untergrund sowie die technischen Anforderungen an den Anstrich. In unserem Sortiment haben wir einige der gängigsten Wandfarben der Hersteller LEINOS, CONLUTO und KREIDEZEIT vorrätig. Sollten wir Ihre Wunschfarbe nicht am Lager haben, können wir diese natürlich kurzfristig für Sie bestellen.

Kasein-Wandfarbe

Kasein-Wandfarbe ist eine diffusionsoffene, leicht zu verarbeitende, wischfeste Pulverfarbe mit hervorragender Deckkraft, die als Bindemittel Kasein beinhaltet. Kasein ist eine komplexe Mischung von Eiweißen, die aus Milch gewonnen wird. Zusammen mit Borax wird das Kasein in der Farbe zu einem Bindemittel aufgeschlossen. Kasein-Wandfarbe ist für die Verwendung auf saugfähigen Untergründen geeignet. Der fertige Anstrich ist wischfest und mehrfach überstreichbar.
Bei stark saugfähigen Untergründen oder auf Oberflächen mit unterschiedlicher Saugfähigkeit wird die Vorbehandlung mit einer Kasein-Grundierung bzw. einem Tiefengrund empfohlen. Auf dauerfeuchten Untergründen oder in Feuchträumen sollten Kaseinfarben nicht verwendet werden. Hier eignen sich reine Kalk- oder Silikatfarben. Kasein-Wandfarbe wird in Pulverform geliefert und kurz vor der Verarbeitung mit Wasser zu einer streichfähigen Farbe angerührt. Das trockene Farbpulver ist nahezu unbegrenzt haltbar. Die Farbe haben wir von den Herstellern LEINOS und KREIDEZEIT in verschiedenen Gebindegrößen in unserem Sortiment.

Produktdatenblätter:

Lehmfarbe

Lehmfarbe ist absolut geruchsneutral und überzeugt durch ihre harmonischen Farbtöne, die auf der natürlichen Farbvielfalt von Lehm basieren. Das Ausgangsmaterial Lehm bewirkt zudem die hervorragenden raumklimatischen Eigenschaften dieser rein natürlichen, diffusionsoffenen Wand- und Deckenfarbe. Die atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften der Farbe sorgen für ein optimales und behagliches Raumklima. Sie ist im trockenen Zustand abriebfest und vermag ein Vielfaches an Wasser aufzunehmen. Lehmfarbe ist für alle saugfähigen Untergründe im Innenbereich geeignet. Sie bildet eine tuchmatte Oberfläche, ist leicht zu verarbeiten und besitzt ein gutes Füllvermögen. CONLINO Lehmfarbe des Herstellers CONLUTO aus Blomberg besteht aus hochwertigem farbigen Lehm bzw. Ton, Marmormehl, Zellulose und Pflanzenstärke und enthält keine Zusätze aus Kunststoff-Verbindungen. Sie ist erhältlich als trockenes Pulver in den Gebindegrößen 5 kg und 10 kg (in dieser Gebindegröße sind nur ausgewählte Farbtöne verfügbar). Für ein individuelles Farbergebnis lassen sich alle Farbtöne beliebig untereinander mischen. Die verfügbaren Farbtöne finden Sie in der CONLINO-Farbtonkarte. Die Verarbeitung kann mit Rolle, Bürste oder Spritzgerät erfolgen.

Durch das Einrühren eines separat erhätlichen Streichputz-Zusatzes lässt sich jede Conlino-Lehmfarbe mühelos in einen Lehm-Streichputz verwandeln.

Farbtonkarte und Produktdatenblatt:

Streich- und Rollputz

Wandoberflächen aus Gipskarton, Gipsfaser oder Gipsputz wirken im allgemeinen glatt und ausdruckslos. Ein Streich- und Rollputz kann diesen Oberflächen eine lebendige, strukturierte Oberfläche geben. Wegen seines hohen Weißgrades und seines guten Füllvermögens stellt er zudem einen vollwertigen Anstrich dar, der auch leichte Strukturunterschiede im Untergrund ausgleichen kann. Der Anstrich ist gut deckend und hoch diffusionsfähig. Während man beim Auftrag mit der Rolle eine gleichmäßig strukturierte, körnige Oberfläche erhält, erzielt man mit einer Bürste, z.B. in Form von „liegenden Achten“ eine belebte Struktur mit leicht mediterranem Charakter. Die Fa. LEINOS bietet diesen Anstrich in mit sehr feiner Körnung (fein, Art.-Nr 685) oder etwas gröberer Körnung (mediterran, Art.-Nr. 680) an. Der Streich- und Rollputz kann nach eigenen Wünschen beliebig mit wasserlöslichen Pigmenten eingefärbt werden, er eignet sich aber auch hervorragend als Untergrund für verschiedene Lasurtechniken mit denen sich besonders ausdrucksstarke Wandoberflächen erzeugen lassen. Der Streich- und Rollputz ist in Pulverform von der Fa. KREIDEZEIT oder verarbeitungsfertig angerührt von der Fa. LEINOS (enthält Konservierungsstoffe) in verschiedenen Gebindegrößen verfügbar.

CONLINO bietet zu seiner Lehmfarbe einen separat erhältlichen Streichputz-Zusatz, der jede Lehmfarbe durch einfaches Beimischen des fertigen Pulvers in einen gleichfarbigen Streichputz verwandelt (siehe oben).

Produktdatenblätter:

Dispersionsfarbe

Dispersionsfarbe ist die klassische Wand- und Deckenfarbe und lässt sich auf nahezu allen Untergründen problemlos verarbeiten. LEINOS Naturharz-Dispersionsfarbe ergibt eine naturweiße matte Oberfläche, ist gut deckend und ohne lästige Geruchsbildung. Sie ist wasserdampfdurchlässig nach DIN EN ISO 7783-2 Klasse 1 und feucht abwischbar. Die Farbe kann beliebig mit LEINOS Pigment-Konzentrat oder eingesumpften Pulverpigmenten abgetönt werden. Durch ihre Wischfestigkeit ist sie zudem sehr gut als Untergrund für Lasur-Wischtechniken geeignet. LEINOS Naturharz-Dispersionsfarabe 660 ist verarbeitungsfertig eingestellt (enthält Konservierungsstoffe). Gipskarton und Stofftapeten sollten mit LEINOS Tiefengrund vorbehandelt werden.

Produktdatenblätter:

Kalkfarbe

Sumpfkalkfarbe ist eine weiße Kalkfarbe für den Innenanstrich mit einem sehr hohen natürlichen Haft- und Bindevermögen. Die Farbe ist stark alkalisch und wirkt daher natürlicherweise desinfizierend und schimmelabweisend. Sie ist zudem wasserfest, hoch diffusionsfähig, gut deckend und leicht zu verarbeiten. Mit diesen Eigenschaften eignet sich die Farbe ideal für die Verwendung in Feucht- und Kellerräumen.
Der Anstrich ist vom Hersteller KREIDEZEIT in den Ausführungen „glatt“ (mattweiße Farbe) oder „gefüllt“ (mit feinem Streichputzcharakter) – jeweils verarbeitungsfertig eingestellt – erhältlich. Durch Überstreichen mit verdünnter Seifenlösung (Marseiller Seife) lassen sich wasser- und schmutzabweisende Oberflächen erzeugen, die leicht zu reinigen sind (bitte das dazugehörige Merkblatt im Downloadbereich beachten!) Die Firma LEINOS bietet Kalkfarbe ebenfalls als Wandfarbe ohne strukturgebende Anteile (Art.-Nr. 665) und als Kalkstreichputz (Art.-Nr. 666) für eine feinkörnige, raue Wandoberfläche – jeweils verarbeitungsfertig abgefüllt – an.

Produktdatenblätter:

Silikatfarbe

Silikatfarben enthalten Farbenwasserglas als wesentlichen Bestandteil. Beim Trocknen der Silikatfarbe verkieselt das Wasserglas und bindet Pigmente an den Untergrund. Für diesen Prozess ist ein unbehandelter, kunststofffreier und verkieselungsfähiger (d.h. sand- bwz. quarzhaltiger Untergrund) unbedingt erforderlich. Reine Silikatfarben sind immer zweikomponentig und sollten nur von Fachpersonal verarbeitet werden. Sie gehören zu den diffusionsoffensten Farben überhaupt und eignen sich auch als Fassadenanstrich für den Außenbereich, wo sie sich durch ihre außerordentliche Beständigkeit und Langlebigkeit auszeichnen. Für den „Selbermacher“ gibt es Silikatfarben auch als einkomponentige verarbeitungsfertige Anstrichfarbe für den Innenbereich. Dispersionssilikatfarben enthalten zusätzliche Bindemittel, die die Diffusionsfähigkeit gegenüber der reinen Silikatfarbe herabsetzen. Diese Farbe ist nicht witterungsbeständig und daher nicht für den Außenbereich geeignet. Sie lässt sich aber hervorragend auf allen tragfähigen Wand- und Deckenflächen im Innenbereich mit Ausnahme von Lack- und Latexanstrichen anwenden. Die durchgetrocknete Oberfläche ist waschfest nach DIN 53778. Durch den alkalischen PH-Wert wirkt die Farbe desinfizierend und schimmelpilzhemmend und ist damit auch besonders für die Verwendung in Feuchträumen geeignet. Ungestrichene Putzuntergründe sowie Gipsputz und Rigipswände sollten mit Silikatgrund vorbehandelt werden um einen fest haftenden Anstrich zu gewährleisten. Die Silikatfarbe ist vom Hersteller LEINOS als einkomponentige fertige Wandfarbe für den Innenbereich im 2,5 l – und 10 l – Gebinde erhältlich. Der Hersteller KREIDEZEIT liefert die zweikomponentige Reine Silikatfarbe als Spezialprodukt für die Denkmalpflege. Die Verarbeitung sollte ausschließlich von Fachpersonal erfolgen.

Produktdatenblätter: