Dielenböden

Dielenböden haben einen besonders ursprünglichen Holzcharakter. Die durchgängig sichtbare Maserung führt zu einem ruhigen und harmonischen Ausdruck des Bodens.
Die Sollingdiele ist unsere Standard-Massivholzdiele, die mit einer Vielzahl von Holzarten und Ausführungen für jeden Zweck geeignet ist. Einige unserer Dielen können wir auch in großen Breiten liefern, was vor allem großen Räumen eine eindrucksvolle Ausstrahlung verleiht. Wird ein antiker Charakter gewünscht, bietet die Schlossdiele eine Vielzahl an Möglichkeiten, die kaum Wünsche offen lässt. Unter bestimmten Bedingungen ist auch die Verwendung von Zweischicht-Dielen sinnvoll.

Die Sollingdiele – Hochwertig, von preiswert bis elegant

Eigenschaften der Sollingdiele

Unsere Solling-Massivholzdielen sind in einer breiten Auswahl von Holzarten und in zahlreichen Qualitäten und Sonderausführungen erhältlich. Die Verwendung von Hölzern aus nachhaltiger, heimatnaher Holzwirtschaft und eine sorgfältige Verarbeitung sind uns ein besonderes Anliegen. Es werden daher fast ausschließlich europäische Hölzer verwendet. Die Sollingdiele ist ein Qualitätsprodukt aus deutscher Fertigung. Alle Dielen durchlaufen mehrere Qualitätskontrollen, werden einzeln von Hand sortiert und sauber überarbeitet, so dass eine reibungslose und weitgehend verschnittfreie Verlegung möglich ist. Die CE-Kennzeichnung, die Einhaltung der aktuellen DIN EN 13226 sowie die baufaufsichtliche Zulassung dokumentieren die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben und die gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Jede Diele ist rundum mit Nut und Feder zur „endlosen“ Verlegung ausgestattet. Für besonders große Räume, die mit durchgehenden Dielen ausgelegt werden sollen, können wir auf Anfrage auch Fixlängen bis 4,90 m liefern. Wer auf der Suche nach einem Schnäppchen ist, sollte über die Verwendung von Kurz-Dielen nachdenken. Diese sind als Anfallprodukt zeitweilig lieferbar. Sie erhalten so einen hochwertigen Holzbelag zu attraktiven Preisen. Bitte fragen Sie die Verfügbarkeit vorab bei uns an!

Die Ausführungen

Die Dielen können wir wahlweise scharfkantig gehobelt für den bauseitigen Schliff und Oberflächenbehanlung (ergibt eine glatte Fläche ohne Fasen), oder vorgeschliffen mit leichter Fase oder wohnfertig geschliffen und endbehandelt liefern.

Besondere Effekte, wie z.B. ein antiker Charakter, lassen sich durch die Behandlung mit Strukturbürsten und speziellen Hobeltechniken erzielen. Farbvariationen können durch thermische Behandlung oder duch „räuchern“ gerbsäurehaltiger Hölzer sowie durch die Verwendung von Weißöl, farbigen Ölen (auch nach Vorlage) oder durch kälken erzielt werden.

Verlegung der Dielen

Massivholzdielen werden in der Regel auf eine Holzunterkonstruktion verdeckt geschraubt. Bei nur geringer vorhandener Aufbauhöhe können Dielen – je nach örtlichen Gegebenheiten – auch auf einem bestehenden Estrich verklebt werden. Schwimmende Verlegung durch den Einsatz von speziellen Edelstahl-Klammern ist ebenfalls möglich. Hierfür geeignet sind geschliffene und gefaste, oder oberflächenfertige Dielen, die als sogenannte „Klammerdiele“ bestellt werden können.

Holzarten und Qualitäten

Eine Übersicht über die verschiedenen Holzarten und Ihre Eigenschaften sowie die Qualitätsmerkmale bieten wir Ihnen mit den nachfolgenden Tabellen.

Die Schlossdiele – Keine Diele ist wie die andere

Eine außergewöhnliche Diele mit besonderem Charakter und unter Einsatz von sehr viel Handarbeit ist unsere Schlossdiele.

Spezielle Verfahren der Oberflächenbehandlung geben dieser Eichen-Diele ihren authentischen antiken Charakter. So wird beispielsweise durch „Räucherung“ mit Ammoniak durch die Reaktion mit der Gerbsäure des Holzes eine dunkle Verfärbung erzielt. Mechanische Verfahren der Oberflächenbehandlung bewirken eine „Alterung“ der Dielen, ohne dabei die Kanten oder Nut und Feder zu beschädigen. Die so erzeugten „Gebrauchsspuren“ sind bewusst unterschiedlich. Äste werden nur teilweise ausgekittet, kleine Ausrisse und Wurmlöcher tragen zum antiken Erscheinungsbild bei.

Die Besonderheiten in der Herstellung führen dazu, dass diese Diele keiner Norm entspricht, da ja gerade in der Einzigartigkeit jeder Diele die Besonderheit des Materials liegt. Für den antiken Charakter werden die Dielen vor dem Ölen nicht geschliffen und je nach gewählter Ausführung z.T. geräuchert und mit farbigen Ölen behandelt.

Die Schlossdiele können Sie bei uns in verschiedensten Sonderanfertigungen erhalten. So sind z.B. Breiten bis 300 mm oder Stärken bis 45 mm sowie die Verwendung unterschiedlicher Holzarten möglich.


Sie brauchen mehr Informationen? Fragen Sie einfach unverbindlich bei uns an!


Die Zweischicht-Diele – Für besondere Fälle

Die Vorzüge von Zweischicht-Dielen bestehen u.a. in ihrer hervorragenden Eignung für die Verlegung auf Fußbodenheizung. Auch besonders breite Dielen werden gerne als Zweischicht-Diele gefertigt, weil diese Dielen nur sehr wenig arbeiten und somit auch bei großformatigen Dielen kaum Fugen entstehen. Auch unsere Zweischicht-Dielen sind „Made in Germany“ und aus natürlich aus nachhaltiger Holzwirtschaft.