Lehmbauplatten

Die conluto-Lehmbauplatte – viel Lehm, wenig Feuchte

Der Vorteil bei der Verwendung von Lehmbauplatten liegt im geringen Feuchteeintrag, der einfachen Verarbeitung und den kurzen Trocknungszeiten. Trotzdem bleiben alle Vorzüge des Baustoffes Lehm erhalten. Die Platten bestehen aus Lehm, Sand, Strohhäcksel und einem beidseitig eingearbeiteten Glasfaser-Armierungsgewebe. Die Platten sind in den Stärken 16 mm, 22 mm und 25 mm erhältlich. Die Plattengröße beträgt 100 cm x 62,5 cm. Sie eignen sich für den gesamten Innenausbau. Die verbauten Lehmbauplatten werden mit einer Fugenarmierung (oder flächige Armierung in dünn aufgetragenem Putz) und einem Fein- oder Edelputzauftrag versehen.

Produktdatenblätter: